As i promised…

… ein kurzer Abriss über die letzte Woche…

Sonntag sind wir, wie wahrscheinlich an der Tatsache ersichtlich, dass seitdem keine Nachricht mehr kam, zu Adairs nach Madera Ranchos gefahren. Im Gegensatz zu unserem letzten Besuch (also 1983) stehen da mittlerweile sogar noch mehr Häuser und Geschäfte. Der nächste Nachbar ist keine 2km mehr entfernt, sondern nur ein paar 100m 🙂 Adairs teilen sich ihr Haus und großes Grundstück mit der Hündin Pooh (keine Ahnung, wie das geschrieben wird) und ab und zu mit ein paar Pferden von Bekannten.

img_2006.JPGimg_2013.JPGimg_2019.JPGimg_2020.JPG

Montag, Mittwoch und Freitag waren Ruhetage und abgesehen von einem kleinen Besuch um Madera County Jail (Jims Arbeitsplatz), bisserl Shopping und Minigolf (jajajaja.. ich hab verloren) haben wir an den Tagen auch nichts gemacht. Der Besuch im County Jail war beeindruckend. Man möge mir verzeihen, dass ich da keine Bilder machen durfte ;-). Auch wenn zum Zeitpunkt unseres Besuches (ca 21 Uhr) die Insassen weitgehend in ihren Zellen eingeschlossen waren, ist es doch ein merkwürdiges Gefühl plötzlich mitten im Hochsicherheitstrakt zu stehen. Ansonsten gibt es zu den Tagen nicht viel zu sagen (Über das Minigolfspiel schweige ich mich aus.. ich habe gerade das Abendessen bezahlt, das ich da verloren habe).

Dienstag waren wir in Yosemite. So grob kannte ich den Park noch von Bildern und Videos aus 1983, aber das ist kein Vergleich zum Real Life. Half Dome und El Capitan sind wirklich beachtliche Felsgebilde. Von den Wasserfällen ganz zu schweigen. Wir waren nur einen Tag da, aber ich habe mir fest vorgenommen, mal irgendwann mit einem Camper dorthin zu fahren und mindestens 3-4 Tage dort zu verbringen. Wer mit will, möge sich melden 🙂
img_2104.JPGimg_2086.JPGimg_2124.JPGimg_2116.JPGimg_2043.JPGdscn2826.JPG

Mindestens ebensoviel Zeit beanspruchen eigentlich Sequoia und Kings Canyon. Die beiden Zwillingsparks beeindrucken hauptsächlich durch ihre „Giant Forests“. Dort finden sich zig sogenannter „Sequoias“ – die weltberühmten Mammutbäume. Ich denke, Bilder können nicht wirklich darstellen, wie beeindruckt man vor diesen bis zu 3000 Jahre alten Bäumen steht, aber mehr habe ich halt nicht zur Verfügung.

dscn2835.JPGdscn2842.JPGdscn2853.JPGimg_2171.JPG

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.